Berufswegeplanung der Tunibergschule

Wir bereiten unsere Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern intensiv auf das Berufsleben vor.

Unser Ziel

  • Stärkung der Schülerpersönlichkeit
  • Befähigung zum Übergang in die Arbeitswelt

Klasse 8:

  • 2-wöchiges Betriebspraktikum – Kennenlernen verschiedener Berufsfelder
  • JET: Joberkundungstage in der Gewerbeakademie der Handwerkskammer Freiburg
  • Betriebsbesichtigungen
  • Eigene Berufswegeplanung durch individuelle Beratung

Klasse 9:

  • 1-wöchiges Betriebspraktikum
  • Bewerbungstraining
  • individuelle Berufsberatung

Erfolgreich in Ausbildung

Das Projekt ‚Erfolgreich in Ausbildung’ wird im Rahmen der Berufsorientierung und der Unterstützung im Übergang Schule und Beruf an der Tunibergschule durchgeführt.

Die Maßnahme wird von der Stadt Freiburg und der Agentur für Arbeit finanziert, realisiert wird sie von Mitarbeiter/innen des Caritasverbandes Freiburg.

In der 8. Klasse werden die Fähigkeiten und Neigungen der Schüler/innen ermittelt, sowie unterschiedliche Berufe in Theorie und Praxis erkundet. Das Erleben von Berufsfeldern wird durch die Vorbereitung und Begleitung von zwei Praktika gefördert. Die Teilnahme an den Job-Erkundungs-Tagen (JET), der Handwerkskammer Freiburg, bietet zusätzlichen Einblick in die Arbeitswelt von fünf handwerklichen Berufen.

In Klasse 9 geht es um eine Vertiefung der Berufswahl, die durch ein weiteres Praktikum und Gespräche mit Berufsberatern der Agentur für Arbeit konkretisiert wird. Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche, Informationen zu weiterführenden Schulen und Bewerbungen sollen für alle Schüler / innen eine bestmögliche Zukunft ermöglichen.