Leseförderung

Das Lesen nimmt in unserer Grundschule eine zentrale Rolle ein. Wir möchten die Kinder zum Lesen motivieren und erreichen, dass sie es als Bereicherung ihres Lebens und als Mittel zur Informationsbeschaffung erfahren.

Deshalb bieten wir unter anderem an:

  • regelmäßige Lese-und Vorlesezeiten ab Klasse 1
  • Besuch der eigenen Schulbibliothek, der Kinder-und Jugendbibliothek im Rieselfeld und eine Einführung in den Bücherbus (ab Klasse 2)
  • Lesepatenschaften mit Eltern oder anderen Klassen (wenn möglich)
  • regelmäßige Klassenlektüren ab Klasse 2
  • Anwendung des „Antolin”-Programmes zur Leseförderung
  • Kooperationen mit dem Kindergarten
  • Buchvorstellungen der Schüler ab Klasse 2
  • Teilnahme am „Zisch”-Projekt der Badischen Zeitung in Klasse 4
  • Verknüpfung des Lesens mit Autorenlesungen und Theaterbesuchen
  • Kinderbücher und -autoren kennenlernen sowie Märchen und auch Kinderzeitschriften
  • Förderstunden für LRS (Lese-Rechtschreibschwäche)
  • schulinterner Lesewettbewerb
  • zusätzliche Aktivitäten rund ums Thema Lesen